MEDIEN

Kari Lehtinen zum President und CEO der Oras Group bestellt

Dipl.-Ing. Kari Lehtinen wurde mit Wirkung vom 1.1.2019 zum President und CEO der Oras Group bestellt. Der aktuelle CEO der Oras Group und Geschäftsführer der HANSA Armaturen GmbH sowie ausgewählter Tochtergesellschaften, Dr. Markus Lengauer, wird seine Tätigkeit bis Ende 2018 ausüben und dann in den Verwaltungsrat der Gesellschaft wechseln.

Der Verwaltungsrat der Oras Group hat Dipl.-Ing. Kari Lehtinen mit Wirkung vom 1.1.2019 zum President und CEO der Oras Group bestellt. Lehtinen war zuvor als President und CEO beim Dämmstoffunternehmen Paroc Group tätig und besitzt langjährige Erfahrungen in internationalen Führungsaufgaben der Bauindustrie.

Der aktuelle CEO der Oras Group, Dr. Markus Lengauer, wird seine Tätigkeit bis Ende 2018 unverändert fortsetzen und danach in den Verwaltungsrat des Unternehmens wechseln. Lehtinen wird mit Wirkung vom 5.11.2018 seine Tätigkeit als stellvertretender Geschäftsführer und Mitglied des Managementteams aufnehmen. Zur Gewährleistung eines reibungslosen Übergangs der Geschäftsführung und der Kontinuität in der strategischen Ausrichtung wird Dipl.-Ing. Lehtinen von Anfang an eng mit Dr. Lengauer zusammenarbeiten und sich somit mit der Geschäftstätigkeit sowie den Mitarbeitern und Kunden vertraut machen.

„Kari Lehtinen verfügt über eine langjährige internationale Erfahrung im Bereich Gebäudetechnik und bietet eine neue Vision für die Zukunft des Unternehmens, womit er den Verwaltungsrat der Oras Group von seiner Eignung überzeugen konnte, das Unternehmen in den kommenden Jahren zu lenken. Die Aufgabe von Kari Lehtinen wird es sein, die bereits begonnene Arbeit zur Verbesserung der Rentabilität der Oras Group und zur Schaffung einer starken und langfristigen strategischen Ausrichtung fortzusetzen. Wir sind davon überzeugt, dass Kari Lehtinen alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit mitbringt.

Ich möchte an dieser Stelle Markus Lengauer für sein Engagement als President und CEO der Oras Group danken. Markus hat eine bedeutende Rolle bei der Straffung der Geschäftsabläufe der Oras Group sowie bei der für uns bedeutenden Vereinheitlichung des Produktportfolios gespielt. Er hat den internen Dialog des Managementteams erfolgreich entwickelt, was für das gesamte Unternehmen von großer Bedeutung ist. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit im Verwaltungsrat des Unternehmens.“, so Jari Paasikivi, Verwaltungsratsvorsitzender der Oras Group.

„Ich bin froh und stolz, dass ich die Gelegenheit bekomme, einen Beitrag zur Entwicklung der Oras Group zu leisten und einen Mehrwert für unsere Kunden und Mitarbeiter zu schaffen. Die Oras Group ist ein solides Familienunternehmen, das auf 70 Jahre industrielle Unternehmenstradition zurückblicken kann. Das Unternehmen verbindet hervorragend die Traditionen eines Familienunternehmens mit internationaler Kundenarbeit, starken Marken und engagierten Mitarbeitern.“, meint Kari Lehtinen.

 

Nähere Informationen unter:

 

Dr. Markus Lengauer

President und CEO, Oras Group

Tel. +49 175 2601 192 

E-Mail markus.lengauer@orasgroup.com

 

Die Oras Group ist ein bedeutender europäischer Anbieter von Sanitärarmaturen: der Marktführer in den nordischen Ländern und ein führendes Unternehmen in Kontinentaleuropa. Die Mission des Unternehmens ist es, die Nutzung von Wasser einfach und nachhaltig zu gestalten. Seine Vision: europäischer Marktführer für anspruchsvolle Sanitärarmaturen zu werden. Der Konzern verfügt über zwei starke Marken, Oras und Hansa. Der Hauptsitz befindet sich im finnischen Rauma und die Gruppe verfügt über vier Produktionsstätten: Burglengenfeld (Deutschland), Kralovice (Tschechische Republik), Olesno (Polen) und Rauma (Finnland). Die Oras Group beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiter in 20 Ländern. Sie ist Teil des Familienunternehmens und industriellen Eigentümers Oras Invest.


Oras Group investiert in Digitalisierung und kauft Schweizer Unternehmen Amphiro

Der Sanitärarmaturenhersteller Oras Group ist schon lange Branchenpionier für die Digitalisierung im Bad. Diese Position wird durch die Übernahme einer Anteilsmehrheit am Schweizer Start-up-Technologieunternehmen Amphiro nun weiter gestärkt.

„Das Zuhause der Menschen wird zunehmend intelligenter und vernetzter. Duschen und Armaturen machen da keine Ausnahme. Wir sind davon überzeugt, dass in den nächsten Jahren zunehmend digitale Lösungen in der Sanitärbranche entstehen werden und beabsichtigen, weiterhin die treibende Kraft dieser Entwicklung zu sein“, so der CEO der Oras Group, Dr. Markus Lengauer.

Die Oras Group hat sich vor Kurzem eine Anteilsmehrheit an der Amphiro AG gesichert, einem etablierten Schweizer Start-up-Unternehmen mit hoher Kompetenz in den Bereichen Energieeffizienz, Internet der Dinge (IoT) und Cloud Services. Der unmittelbare Zugang zu diesen Technologien und dem damit verbundenen Know-how, zusammen mit der Expertise der Oras Group bei anspruchsvollen Sanitärarmaturen ermöglicht nun die schnelle Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen, die für Gesundheit, Komfort und Nachhaltigkeit stehen.

„Ich persönlich begrüße jede Neuentwicklung von Produkten und Dienstleistungen, mit denen die Menschen einen Beitrag dazu leisten können, die Ressourcen der Welt zu bewahren. Weiters glaube ich fest daran, dass der intelligente Einsatz neuer Technologien für unsere Kunden einen hohen Mehrwert generieren und das Nutzen unserer Produkte zum Erlebnis machen kann. Amphiro hat bewiesen, dass das Unternehmen sowohl ganz intuitiv bedienbare als auch höchst nützliche technologische Lösungen anbieten kann. Die Ideen und Zukunftsvisionen von Amphiro stimmen perfekt mit den Überzeugungen von uns in der Oras Group überein. Wir freuen uns sehr, das Team von Amphiro in unsere Familie aufnehmen zu können“, sagt Dr. Markus Lengauer.

„Für Amphiro ist die Oras Group der ideale Partner und Mehrheitseigentümer. Die Entwicklung unserer Komponenten ist immer auf hohes Produktionsvolumen und nutzerorientierte, einfache Installation ausgelegt und unsere Cloud-Lösung ist stark skalierbar. Das öffnet die Welt der Datenanalyse, Nutzereinbindung und digitalen Dienste auch dem Bereich der Sanitärarmaturen. Mit dem exzellenten Marktzugang und Know-how der Oras Group können wir jetzt daran arbeiten, unsere Vision digitaler Services für Armaturen des Massenmarkts in die Realität umzusetzen“, kommentiert Dr. Thomas Stiefmeier, Gründer und CEO von Amphiro.

Die Oras Group ist führend bei der digitalen und technologischen Revolutionierung der Sanitärarmaturen. Seit vielen Jahren ist das Unternehmen Marktführer bei berührungsloser Armaturentechnologie für Wohn- und öffentliche Gebäude. Der Erwerb von Amphiro ist ein klares Signal für die Ambitionen der Oras Group und ihre Vision für die Zukunft der Branche.

Für weitere Fragen zur Investition in Amphiro kontaktieren Sie bitte den President und CEO der Oras Group, Dr. Markus Lengauer: markus.lengauer@orasgroup.com, +49 1752601192

Die Oras Group ist ein bedeutender europäischer Anbieter von Sanitärarmaturen: der Marktführer in den nordischen Ländern und ein führendes Unternehmen in Kontinentaleuropa. Die Mission des Unternehmens ist es, die Nutzung von Wasser einfach und nachhaltig zu gestalten. Seine Vision: europäischer Marktführer für anspruchsvolle Sanitärarmaturen zu werden. Der Konzern verfügt über zwei starke Marken, Oras und Hansa. Der Hauptsitz befindet sich im finnischen Rauma und die Gruppe verfügt über vier Produktionsstätten: Burglengenfeld (Deutschland), Kralovice (Tschechische Republik), Olesno (Polen) und Rauma (Finnland). Die Oras Group beschäftigt ca. 1.400 Mitarbeiter in 20 Ländern. Sie ist Teil des Familienunternehmens und industriellen Eigentümers Oras Invest.

 

Pressefoto (v.l.n.r.):

Jyri Virrantuomi, CFO Oras Group

Janne Rautavuori, CTO Oras Group

Markus Lengauer, President und CEO Oras Group

Thomas Stiefmeier, Gründer und CEO Amphiro

Thorsten Staake, Gründer und Vorstandsmitglied Amphiro

Kai Millarg, Aktionär und Vorstandsmitglied Amphiro

Foto: Oras Group


Informationsschreiben des Geschäftsführers und Jahresabschluss 2017

Ernennung von Dr. Markus Lengauer zum President und CEO der Oras Group

Auf Beschluss des Board of Directors der Oras Group (Oras Ltd.) wurde Dr. Markus Lengauer zum President und CEO der Oras Group ernannt. In dieser Eigenschaft wird er ebenfalls zum alleinigen Managing Director der HANSA Armaturen GmbH und ausgewählten Oras Group Tochtergesellschaften berufen. Er wird die Positionen offiziell ab 1. November 2017 übernehmen.

Dr. Markus Lengauer, 52, ist österreichischer Staatsbürger und lebt mit seiner Familie in St. Barbara in der Steiermark. Seit 2013 arbeitet er als unabhängiger Berater in der Heizungs- und Sanitärbranche. Davor kann er auf eine lange und erfolgreiche Karriere bei Rettig ICC zurückblicken, wo er die Position des CEO innehatte. Dr. Markus Lengauer hat an der Technischen Universität Wien in Maschinenbau promoviert. Seit 2015 gehört er dem Board of Directors der Uponor Corporation an und ist Mitglied des Prüfungsausschusses.

Annika Paasikivi, stellvertretende Vorsitzende des Board of Directors: „Ich habe im Uponor-Board zwei Jahre lang mit Markus zusammengearbeitet. Er kennt die Dynamik unserer Branche sehr genau und ist sich vollständig der Bedeutung für die Oras Group bewusst. Die Tatsache, dass Markus bereits ein vertrautes Mitglied im Netzwerk meiner Familie ist, ermöglicht ihm, die Pflichten und Verantwortungen als CEO der Oras Group schnell wahrzunehmen.“

Jari Paasikivi, Vorsitzender des Board of Directors: „Markus verfügt nachweislich über Führungsqualitäten und Erfahrung in Nord- und Zentraleuropa. Seine wichtigste Aufgabe besteht darin, sicherzustellen, dass wir uns vollständig auf die richtigen operativen Tätigkeiten konzentrieren und nachhaltiges und profitables Wachstum bei langfristiger Wertschöpfung erzielen.“

Dr. Markus Lengauer: „Oras und Hansa sind bekannte Marken mit starken Marktpositionen in vielen europäischen Märkten. Die Kombination dieser Werte mit gutem Management und motivierten Mitarbeitern ermöglichen es, profitables Wachstum nachhaltig zu generieren und die Beziehungen zu unseren Kunden zu stärken. Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe und die erfolgreiche Zukunft mit dem Team der Oras Group.“

Markus Lengauer, Annika Paasikivi und Pekka Kuusniemi

Informationsschreiben des Geschäftsführers und Jahresabschluss 2016